30. Bundesklausurtagung der Fremdsprachenlehrkräfte an deutschen Hochschulen (BUTA)

Einladung

 

30. Bundesklausurtagung der Fremdsprachenlehrkräfte an deutschen Hochschulen (BUTA)

 

09.09. – 12.09.2019    

Am Nordkolleg in Rendsburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir herzlich zu der diesjährigen Bundesklausurtagung der Fremdsprachenlehrkräfte an deutschen Hochschulen (BUTA) ein. Sie wird am Nordkolleg in Rendsburg veranstaltet.

Die BUTA findet dieses Jahr zum 30. Mal statt. Sie ist ein jährliches Treffen von Kolleginnen und Kollegen, die an Hochschulen im deutschsprachigen Raum (d.h. an Universitäten, Hochschulen, Sprachenzentren etc. in Deutschland, Österreich und in der Schweiz) Fremdsprachen unterrichten.

Die Tagung, dieses Jahr mit dem Thema: „Wortschatzvermittlung“, ist ein überregionales Forum, wo die einzigen Experten in diesem Bereich Erfahrungen austauschen und sich professionell weiterbilden können. Wir arbeiten hauptsächlich in kleineren Arbeitsgruppen, um unsere Erfahrungen zu vergleichen. Dazu tragen üblicherweise Mitglieder der AGs kurz vor, wie und womit sie eine bestimmte Veranstaltung bzw. in einer bestimmten Situation unterrichten. Man kann und soll sich für eine bestimmte Arbeitsgruppe bei der Anmeldung eintragen, und möglichst auch einen Kurzvortrag anbieten.

Die Teilnehmerzahl ist leider auf 45 Personen begrenzt und die Online-Anmeldung ist jetzt eröffnet.

Sie können auch als Tagesgast an der BUTA 2019 teilnehmen, bitte wenden Sie sich an:

Jacqueline Wassing, BUTA-Vorbereitung,

E-Mail: 2019buta@gmail.com

Telefon: 0431-880 2639

Bitte machen Sie andere mögliche Interessenten auf die Tagung aufmerksam – auch Lehrbeauftragte, die in der Fremdsprachenvermittlung tätig sind. Unsere Arbeitsgruppen leben davon, dass wir möglichst viele Beiträge bekommen, die dann in den Gruppen diskutiert werden können. Auch, wenn Sie keine großen Beiträge haben, bitten wir alle, etwas mitzubringen, damit die Tagung für alle erfolgreich wird.

Schöne Grüße

das Vorbereitungsteam

Anfahrt zum Nordkolleg


Das Nordkolleg in Rendsburg ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Anreise mit dem Auto

Ab dem Autobahnkreuz Rendsburg, an dem die A7 (Hamburg - Flensburg) und die A 210 (Kiel - Rendsburg) zusammentreffen, folgen Sie der A 210 in Richtung Heide/St. Peter-Ording/Abfahrt Rendsburg Mitte. Die Autobahn geht nach einiger Zeit in eine Bundesstraße über. Folgen Sie dieser bis zur Ausfahrt Rendsburg Mitte (Kanaltunnel).

Unmittelbar nachdem Sie den Kanaltunnel durchquert haben nehmen Sie die Abfahrt Rendsburg Mitte. Biegen Sie dann an der Ampel links ab und folgen Sie anschließend den Hinweisschildern zum Nordkolleg. An der ersten Ampel verlassen Sie die Berliner Straße rechts (Hindenburgstraße), dann biegen Sie wieder rechts in die Adolf-Steckel-Straße ab und schließlich rechts in die Straße Am Gerhardshain.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Nach Rendsburg gibt es direkte Zugverbindungen von Husum, Kiel, Flensburg und Hamburg. Etwa alle zwei Stunden fahren auch von Fredericia Regionalzüge über Padborg nach Rendsburg. Von Hannover über Hamburg gibt es zusätzlich Verbindungen, bei denen Sie in Neumünster umsteigen müssen. Dort haben Sie aber immer direkten Anschluss.

Vom Rendsburger Bahnhof folgen Sie den Schildern zum etwa 150 m entfernten Busbahnhof. Die Linien 10, 11 und 12 bringen Sie alle direkt zum Martinshaus, von wo es noch etwa 8 Minuten zu Fuß zu uns sind. Dazu gehen Sie von der Haltestelle in Richtung Kanal und halten sich dann rechts. So gelangen Sie automatisch in die Straße Am Gerhardshain, in der sich das Nordkolleg befindet.

Nordkolleg Rendsburg

 

Veranstaltungsort


Veranstaltungsort

Nordkolleg Rendsburg GmbH
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Tel.: +49 (0) 4331 / 14 38 - 0
Fax: +49 (0) 4331 / 14 38 - 20

E-Mail: info@nordkolleg.de
Web: www.nordkolleg.de

Das Nordkolleg Rendsburg ist eine Akademie für kulturelle Bildung, ein Tagungshaus mit Hotelbetrieb und Sitz zahlreicher kultureller Verbände, Vereine und Institutionen. Damit zählt das Nordkolleg zu den maßgebenden kulturellen Einrichtungen in Schleswig-Holstein.
Im "Land zwischen den Meeren" liegt das Nordkolleg idyllisch zwischen Nord-Ostsee-Kanal und Eider im Zentrum Schleswig-Holsteins. Die Akademie bietet ideale Rahmenbedingungen für ihre Gäste. Das Nordkolleg ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für ihre kulturelle Kompetenz, den wunderschönen parkähnlichen Garten und die ausgezeichnete und viel gelobte Küche.

Als erste Bildungseinrichtung in Schleswig-Holstein ist das Nordkolleg Rendsburg mit dem Gütesiegel ServiceQualität Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden.

Und als eines von fünf Häusern bundesweit ist das Nordkolleg Rendsburg mit fünf Sternen im Rahmen des Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen ausgezeichnet worden.

Programm

 

Thema: „Wortschatzvermittlung“

Montag, 9. September 2019


ab 15:00 Uhr              Anreise

16:00 Uhr                   Kaffee und Kuchen

18:00-19:00 Uhr         Abendessen

19:00-20:00 Uhr         Plenum

a. Begrüßung, Einleitung, Organisation

b. Vortrag: Wortschatz lehren und lernen
Sprachdidaktische Grundlagen, Befunde, Methoden für die Wortschatzarbeit

Referent: Professor Dr. Jörg Kilian – Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

20.00– 21.00 Uhr       Arbeitsgruppen: Vorstellungsrunde, Vorstellung der Referatsthemen und Ablauf

ab 21:00 Uhr              Gemütliches Beisammensein

 

Dienstag, 10. September 2019


08:00-09:00 Uhr         Frühstück

09:00-09:45 Uhr         Plenum

Vortrag: stufengerechter Wortschatzarbeit

Referent: Geoff Tranter, Technische Universität Dortmund

09:45 -10:30 Uhr        Arbeitsgruppen

10:30 -11:00 Uhr        Kaffeepause, Verlagsstände

11:00 -12:30 Uhr        Arbeitsgruppen

12:30 -13:30 Uhr        Mittagessen, Verlagsstände

13:30 -15:00 Uhr        Arbeitsgruppen

15:00 -15:30 Uhr        Kaffeepause, Verlagsstände

16:00 -18:30 Uhr        Angebote zur Nachmittagsgestaltung

a. Jüdisches Museum

b. Führung durch den Apfelgarten

c. NordArt

17:30 Uhr                   Yoga- und Entspannungsübungen

Leiterin: Dr. Caroline Mary-Fransen, Universität Mannheim

18:30 - 19:30 Uhr       Abendessen

ab 20:00 Uhr              Gemütliches Beisammensein/Humorabend

 

Mittwoch, 11. September 2019

08:00 - 09:00 Uhr       Frühstück

09:00 - 10:30 Uhr       Arbeitsgruppen

10:30 - 11:00 Uhr       Kaffeepause

11:00 - 11:45 Uhr       Abfahrt nach Kiel

11:45 Uhr                   Empfang GEW Schleswig-Holstein

Vortrag: Zeitmanagement

Referentin: Dr. Luzia Vorspel, Ruhruniversität Bochum/ GEW- Nordrhein-Westfalen

VortragWortschatz und Musik

Referentin: Antje Sommerfeld, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

15.30 – 18.30 Uhr      Angebote zur  Nachmittagsgestaltung (auf eigene Kosten!)

a. Stadtrundgang

b. Museen

c. Freizeit

19:00 Uhr                   Abendessen in Heikendorf

21:30 Uhr                   Rückfahrt 

 

Donnerstag, 12. September 2019

08:00 - 09:00 Uhr       Frühstück

09:00 - 10:30 Uhr       Arbeitsgruppen: Zusammenstellung der Ergebnisse

10:30 - 11:00 Uhr       Kaffeepause

11:00 - 12:30 Uhr       Abschlussplenum:

a. Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

b. Auswertung der BUTA 2019

c. Ausblick auf die BUTA 2020

ab 12:30 Uhr              Mittagessen und Abreise

Angebote zur Nachmittagsgestaltung


Rendsburg:

  • Besuch NordArt

https://www.nordart.de/

  • Besuch Jüdisches Museum

https://jmrd.de/

  • Apfelgarten Nordkolleg Rendsburg
  • Spaziergang am Nordostseekanal

https://www.rendsburg.de/tourismus/nord-ostsee-kanal.html

 

Kiel:

  • Ausflug nach Kiel

http://kiel-wiki.de/Gewerkschaftshaus

  • Kiel Stadtrundgang

https://www.kiel-sailing-city.de/angebote/gruppen/rundgaenge.html

  • Museen am Meer

http://www.museen-am-meer.de/

  • Besuch Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung

http://www.med-hist.uni-kiel.de/

  • Besuch Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

 Stadt- und Schifffahrtsmuseum

 

Kiel Museumsmeile:

Die Entdecker-App

Museen, Sehenswürdigkeiten, Exponate und ein Kinderquiz auf spannenden Routen durch die Kieler Innenstadt. Für Neugierige, für Besucher, für Familien...

kostenfreier Download für iPhone und Android

  • http://www.museen-am-meer.de/typo3temp/pics/imagesas_7ee3fdf49b.jpeg
  • http://www.museen-am-meer.de/typo3temp/pics/imagesps_e92121f923.jpeg

 

Holen Sie sich die App kostenlos auf Ihr Telefon und starten Sie Ihre Entdeckertour durch die Innenstadt von Kiel.

Über Uns

 

NLV

Wer sind wir?

Der Norddeutsche Lektorenverband (NLV) ist ein Berufsverband für alle in der Fremdsprachen-ausbildung und in der Landeskunde tätigen MitarbeiterInnen an Universitäten und Fachhochschulen der norddeutschen Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein – das sind sowohl Lehrkräfte für besondere Aufgaben, LektorInnen, ggf. Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen wie auch Lehrbeauftragte. 

Was machen wir?

Wir versuchen nicht nur die hochschulpolitischen, arbeits- und tarifrechtlichen Interessen unserer Mitglieder zu wahren. Der Verband fördert auch berufliche Kontakte zwischen den Fremdsprachenlehrkräften auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene, z.B. durch Arbeitstreffen und praxisbezogene Fachtagungen. Jedes Jahr im September findet eine bundesweite Tagung dieser Lehrkräfte  an Hochschulen statt, die von verschiedenen Lektorenverbänden oder örtlichen Initiativen durchgeführt wird. Bis jetzt haben 29 Bundestagungen stattgefunden.

Unser Verband strebt die Zusammenarbeit mit Gruppen gleichgerichteter Interessen an, besonders mit anderen Lektorenverbänden (u.a. Länderarbeitsgemeinschaft (LAG) der Hochschullektorinnen in Berlin-Brandenburg, und Gewerkschaften (GEW, ver.di). Der NLV war auch lange Zeit Mitglied des Arbeitskreises der Sprachenzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute (AKS).

Der NLV tritt zweimal im Jahr zu einer Mitgliederversammlung zusammen. Diese Versammlungen finden abwechselnd an verschiedenen Universitäten der norddeutschen Bundesländer (bisher in Hamburg, Bremen, Oldenburg, Osnabrück, Lüneburg, Braunschweig, Hannover oder Göttingen) statt.

 

Lageplan

Rund ums Studium

Kiel und S-H

Willkommen im Bereich DaF

  • Ldaf

    Instagram Account des Bereichs DaF